Peter Schoppe hat die Geschäftsführung der Aras Software GmbH übernommen (Quelle: Peter Schoppe)

Peter Schoppe war unter anderem in leitenden Funktionen im Vertrieb, Projektmanagement sowie in der Entwicklung bei Industrieunternehmen tätig, auch bei T-Systems. Nach mehreren Jahren in der Beratung mit dem Schwerpunkt Personal und Digitalisierung wechselte er im Sommer 2020 zu Aras. Dort ist er als VP Central & North Europe für die Aktivitäten in Zentral- und Nordeuropa und seit Juli 2021 für die Leitung der Aras Software GmbH in Deutschland verantwortlich. Eines seiner Ziele ist es, das europaweite Geschäft strategisch weiterzuentwickeln und die Position von Aras als am schnellsten wachsender PLM-Anbieter weiter auszubauen. 

Aras bietet eine Plattform für digitale Industrieanwendungen an. Die offene Low-Code-Technologie der Plattform ermöglicht die schnelle Bereitstellung flexibler, erweiterbarer Lösungen für die Entwicklung, Herstellung und Wartung komplexer Produkte. Die Plattform und die PLM-Anwendungen von Aras verbinden Anwender aller Disziplinen mit kritischen Produktdaten und Prozessen – über den gesamten Lebenszyklus und die gesamte erweiterte Lieferkette hinweg.

 „Aras hat durch seine zukunftsfähige Denkweise in den letzten Jahren einen festen Platz am PLM-Markt eingenommen“, so P. Schoppe. „Wir wollen Nummer-Eins-Partner für Industrieunternehmen werden, die klare Wettbewerbsvorteile durch die digitale Transformation erzielen möchten. Gemeinsam mit ihnen erarbeiten wir einzigartige Ansätze, wie sie ihr Produkt- und Serviceportfolio entwickeln und managen – nicht nur jetzt, sondern auch in der Zukunft.“ 

Aras (ih)

Ähnliche Beiträge