Karl-Heinz Overhamm (links) leitet das Unternehmen Dirak ab sofort gemeinsam mit Florian Birkenmayer. (Quelle: Dirak)

Karl-Heinz Overhamm (links) leitet das Unternehmen Dirak ab sofort gemeinsam mit Florian Birkenmayer. (Quelle: Dirak)

Als diplomierter Wirtschaftsingenieur und MBA of International Business Management hat sich Florian Birkenmayer schon seit Beginn seiner Karriere mit der Entwicklung und Vermarktung von neuen Produkten beschäftigt. Aufgrund einer dreijährigen Position als Leitung des Entwicklungs- und Produktmanagementzentrums für Siemens in China sowie längerer Aufenthalte in Singapur, Japan, USA (Silicon Valley) und in der Schweiz bringt er einschlägige internationale Erfahrungen mit. So wird das globale DIRAK Netzwerk durch F. Birkenmayer weiter gestärkt. Der neue Geschäftsführer freut sich, international tätig zu sein und gleichzeitig dem Mittelstand mit seiner neuen Position treu zu bleiben: „Die Entscheidungswege sind deutlich kürzer als bei Konzernen. Hier hat man eine Idee und wenn sie gut ist, wird sie auch umgesetzt.“

Auch bei Dirak wird die Entwicklung großgeschrieben. Karl-Heinz Overhamm begrüßt daher den Erfindergeist, der auch im Neuzugang steckt: „Florian Birkenmayer ergänzt die Dirak-Familie um noch mehr Fachwissen in einer unserer stärksten Kompetenzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und darauf, das Unternehmen bald in kompetente Hände zu legen.“

Dirak (no)

Ähnliche Beiträge