Am 2. Oktober 2020 findet ab 9:30 Uhr der Industrial Security Experten Talk statt.

Am 2. Oktober 2020 findet ab 9:30 Uhr der Industrial Security Experten Talk statt.

Am 2. Oktober 2020 trifft etz-Redakteur Frank Nolte drei ausgewiesene Security-Experten im virtuellen Raum. Sebastian Fritsch (Secuvera), Max Weidele (sichere-industrie.de) und Siegfried Müller (MB Connect Line) beantworten dann im 360 ° Industrial Security Experten Talk alle Fragen zum Thema Industrial Security, insbesondere rund um die IEC 62443 für Anwender sowie für Hersteller. Nach der Podiumsdiskussion (ab ca. 10Uhr) werden die Referenten für weitere Diskussionen mit den Teilnehmern in insgesamt drei Themen-Räumen zur Verfügung stehen.

Dabei beantwortet Max Weidele in einer lockeren Diskussionsrunde zu den Alltagsthemen der Industrial & IIoT Security vor allem die Frage, wie der beste Start ins Thema gelingt.

Sebastian Fritsch sprcht in seinem Raum über den neuen Security Standard der IEC 62443, der bereits in verschiedenen Bereichen der Automatisierungstechnik angewandt wird. Dabei stellt er drei zentralen Vorgehensweisen vor, die den roten Faden des Standards verdeutlichen.

Im dritten Raum will Siegfried Müller mit Herstellern und Anwendern darüber diskutieren wie die Herausforderungen bei der Umsetzung von Security in Produkten gemeistert werden können.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, muss sich dafür weder registrieren noch eine Software installieren. Über diesen Link https://hub.link/HdomJiN  gelangt man zu dem Hauptraum auf der browserbasierten, VR-freundlichen Plattform Hubs.

MB Connet Line (no)

Ähnliche Beiträge