Wie lässt sich der tatsächliche Verbrauch von Betriebsstoffen ermitteln?

Abbildung zu Comarch IoT-Platform
Quelle: Comarch

Eine umfassende Lösung kommt von dem weltweit operierenden Software- und Beratungs-Unternehmen Comarch. Die IoT-Lösung Smart Metering for Industry ermöglicht die Fernablesung der Daten von Verbrauchszählern in Echtzeit. Zudem erleichtert sie die frühzeitige Erkennung von Anomalien wie Leckagen oder plötzlichen Druckabfällen, indem ein Sicherheitsalarm ausgelöst wird. Auf diese Weise können Netzbetriebskosten gesenkt und die Instandhaltung bzw. Wartung automatisiert werden.

Für die Implementierung ist lediglich die Installation entsprechender IoT-Kleingeräte notwendig (z.B. Comarch CIH005, NB IoT Gateway), mit deren Hilfe die Daten der Zähler regelmäßig abgerufen werden. Die abgerufenen Daten werden unter Verwendung von Standardprotokollen an die jeweilige IoT-Cloud-Plattform (Comarch IoT Platform oder externes System) übermittelt, auf der diese gesammelt und weiterverarbeitet werden.

2 / 4

Ähnliche Beiträge