Die Anforderungen an die Branche der Antriebstechnik steigen kontinuierlich, wobei die Schlüsselmerkmale Kompaktheit und Leistungsstärke in vielen Anforderungslisten längst Standard sind. Die Harmonic Drive AG hat mit den Hohlwellenservoantrieben der Baureihe Canis Drive den Spagat zwischen Kompaktheit und Performance erfolgreich gemeistert.

Auf der etz@Tour haben wir Harmonic Drive in Limburg besucht. Was den Spezialisten für Wellgetriebe auszeichnet, die Eigenschaften dieser besonderen Getriebe und über den Wandel vom Komponentenlieferanten zum Lösungsanbieter für hochpräzise Antriebstechnik sprach Frank Nolte mit Ekrem Sirman, Präsident und CEO der Harmonic Drive AG.

Video: Individuelle Antriebskonzepte aus dem Baukasten

Ekrem Sirman, Präsident und CEO der Harmonic Drive AG, über das Solution Kit, mit dem sich kundenspezifischer Antriebslösungen mit einem hohen Individualisierungsgrad entwicklen lassen. Unter anderem sind Getriebe, Motoren, Feedbacksysteme und Abtriebslager in dem Baukastensystem enthalten.

Video: Eigenschaften des Wellgetriebes

Im Vergleich zu anderen Getriebearten besitzt das Wellgetriebe eine hohe Leistungsdichte, eine große Positioniergenauigkeit von wenigen Winkelsekunden sowie eine lange Produktlebensdauer. Zudem kommt über die gesamte Betriebsdauer kein Zahnflankenspiel zustande, wenn man die Getriebe- und Fertigungstechnologie für ein solches Produkt beherrscht, berichtet Ekrem Sirman, Präsident und CEO der Harmonic Drive AG.

Video: Breites Einsatzspektrum

Ekrem Sirman, Präsident und CEO der Harmonic Drive AG, über das breite Einsatzspektrum des Wellgetrriebes. Es wurde ursprünglich für die Raumfahrt konzipiert, hat sich aber durch seine guten Eigenschaften wie Spielfreiheit, Kompaktheit und hohe Untersetzung in einer Stufe inzwischen in vielen anderen Bereichen der Technik durchgesetzt.

Video: Der besondere Getriebehersteller

Ekrem Sirman, Präsident und CEO der Harmonic Drive AG, stellt das Unternehmen vor, dass sich seit den Anfängen vor über 40 Jahren vom Komponentenlieferanten zum Lösungsanbieter für hochpräzise Antriebstechnik gewandelt hat.

Impressionen

Die Anforderungen an die Branche der Antriebstechnik steigen kontinuierlich, wobei die Schlüsselmerkmale Kompaktheit und Leistungsstärke in vielen Anforderungslisten längst Standard sind. Die Harmonic Drive AG hat mit den Hohlwellenservoantrieben der Baureihe Canis Drive den Spagat zwischen Kompaktheit und Performance erfolgreich gemeistert. Was den Getriebespezialisten mit Sitz in Limburg noch auszeichnet, was so besonders an deren Wellgetrieben ist und wohin sich das Unternehmen entwickelt, haben wir – und Sie – am Freitag den 19. Juli 2019 auf der etz@Tour erfahren.

Hier ein paar Eindrücke von unserem Besuch bei Harmonic Drive:

Foto von Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
Heute sind wir wieder für die etz@Tour unterwegs und besuchen den Getriebespezialisten Harmonic Drive in Limburg. Auf unseren Social-Media-Kanälen können Sie live dabei sein – einen Nachbericht erhalten Sie wie immer unter etz.de und im Heft. (Quelle: VDE VERLAG)
Foto von einem Antrieb bei Harmonic Drive in Limburg
etz@Tour: Wir freuen uns auf unser Gespräch mit Ekrem Sirman, Vorstandsvorsitzender der Harmonic Drive AG (Quelle: VDE VERLAG)
Foto von Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
(Quelle: VDE VERLAG GMBH)
Foto der etz@Tour bei Harmonic Drive in Limburg
(Quelle: VDE VERLAG GMBH)
Foto von Ekrem Sirman und Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
„Wir wissen, dass das Herzstück unseres Unternehmens, neben unserem einzigarten Getriebeprinzip, unsere Mitarbeiter sind. Und so, wie das Unternehmen in den vergangenen Jahren an Größe gewonnen hat, hat sich auch die Mitarbeiterzahl stetig erhöht. Heute ist die Harmonic Drive AG Arbeitgeber von knapp 450 Mitarbeitern, verfügt über 35.000 m² Grundstücksfläche sowie 22.000 m² Fabrikations- und Bürofläche und erzielte im Jahr 2018 einen Jahresumsatz von 120.000.000 Euro.“ Ekrem Sirman, Vorstandsvorsitzender der Harmonic Drive AG über das Unternehmen (Quelle: VDE VERLAG GMBH)
Foto von Ekrem Sirman und Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
„Wer weiß besser, was unsere Kunden wollen, als die Mitarbeiter vor Ort? Durch unsere Muttergesellschaft in Japan, unser Schwesterunternehmen in den USA und Mitarbeiter an weltweit mehr als 20 Standorten haben wir als globales Unternehmen den Überblick für die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Märkte. So ermöglichen wir die vertriebliche, technologische und fertigungstechnische Kooperation zwischen den einzelnen Firmen. Wir sehen diese interkulturelle Kompetenz als Schlüssel zum Erfolg auf globalen Märkten an, weil wir wissen, dass Innovationen von Menschen gemacht werden.“ Ekrem Sirman, Harmonic Drive AG (Quelle: VDE VERLAG GmbH)
Foto von Ekrem Sirman und Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
„Als Walton Musser 1955 ein einzigartiges und außergewöhnliches Getriebeprinzip konzipierte, ahnte niemand, dass dieses Prinzip Jahre später die Welt bewegen wird. Auf dem Wellgetriebe basierende Präzisions-Antriebstechnik der Marke Harmonic Drive findet sich heute im Werkzeugmaschinenbau ebenso selbstverständlich wie in der Robotik, der Luft- und Raumfahrt und zahlreichen anderen Schlüsseltechnologien.“ Ekrem Sirman über das Harmonic Drive Wellgetriebeprinzip (Quelle: VDE VERLAG)
Foto von Ekrem Sirman und Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
Vorteile des Harmonic Drive Getriebes: „Neben der sehr hohen Leistungsdichte im Vergleich zu anderen Getriebearten, spielt natürlich die extrem hohe Präzision dieses Getriebes eine wesentliche Rolle, um eine so lange Produktlebensdauer zu erreichen. Neben einer Positioniergenauigkeit von wenigen Winkelsekunden ist ein wesentlicher Vorteil des Getriebes auch, dass über die gesamte Betriebsdauer kein Zahnflankenspiel zustande kommt, wenn man die Getriebe- und Fertigungstechnologie für ein solches Produkt beherrscht.“ (Quelle: VDE VERLAG)
Foto von Ekrem Sirman und Frank Nolte bei Harmonic Drive in Limburg
„Unsere Philosophie ist es, in vielen Branchen präsent zu sein, von der Robotik über den Werkzeugmaschinenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, Halbleitertechnik und Medizintechnik bis hin zu Defense. Unser Erfolg beruht auf hoher Marktdiversifikation, vertikaler Integration in der Fertigung und umfassenden Produktlösungen. Hinzu kommt ein effizientes Vertriebsnetzwerk.“ Ekrem Sirman, Vorstandsvorsitzender der Harmonic Drive AG (Quelle: VDE VERLAG)