CDO Claude Eisenmann (Mitte) und R&D Specialist Amanda Schalk von PIA Automation nehmen den Industrie 4.0 Innovation Award (2. Platz) von Chefredakteur Ronald Heinze entgegen

CDO Claude Eisenmann (Mitte) und R&D Specialist Amanda Schalk von PIA Automation nehmen den Industrie 4.0 Innovation Award (2. Platz) von Chefredakteur Ronald Heinze entgegen (Quelle: VDE VERLAG)

Claude Eisenmann, Chief Digital Officer der PIA Automation Holding GmbH, und Amanda Schalk, R&D Secialist Data Analytics bei PIA Automation Austria GmbH, haben den Industrie 4.0 Innovation Award (2. Platz) von Chefredakteur Ronald Heinze entgegen genommen und haben sich über diese Auszeichnung für ihre Lösung "piaOptimum" sehr gefreut. "Mit dem Industrie 4.0 Innovation Award wird das Rampenlicht auf unsere leistungsstarke industrielle Analyse- und Diagnosetools, wie 'piaOptimum', gerichtet und unterstreicht PIAs langfristige digitale Strategie", betont C. Eisenmann.

"piaOptimum" ist eine Applikation, die Engpässe in komplex verketteten Montageanlagen ermittelt und dank Datentransparenz die schnelle und nachhaltige Optimierung der Produktionseffizienz ermöglicht. Dabei kann sowohl die Leistung von Einzelstationen und Linienabschnitten als auch der Gesamtanlage für die Optimierung in den Blick genommen werden. Die Lösung lässt sich flexibel an alle Arten von Automatisierungsanlagen anschließen. Das Besondere an der Applikation ist zum einen die Kleinteiligkeit der Datenanalysen. Neben Taktzeitanalysen von einzelnen Stationen ist es auch möglich, bis zu jeder einzelnen Bewegung Teiltakte und Subbewegungen aufzuzeichnen und auszuwerten. Sämtliche Meldungen und Störungen werden miterfasst. So lassen sich Prozessergebnisse im Detail bewerten und Sequenzvergleiche erstellen. Mit "piaOptimum" ist mit wenigen Klicks ersichtlich, an welcher Station und bei welcher Teilbewegung sich etwas so verändert hat, dass es Auswirkungen auf die gesamte Ausbringung hat.

Der Industrie 4.0 Innovation Award wurde 2019 zum vierten Mal von der VDE VERLAG GmbH in Zusammenarbeit mit dem ZVEI und dem Standardization Council Industrie 4.0 ausgeschrieben und verliehen.

Ronald Heinze

Ähnliche Beiträge