Portrait des geschäftsführenden Inhabers Hans Beckhoff

Hans Beckhoff ist geschäftsführender Inhaber von Beckhoff Automation (Quelle: Beckhoff)

Ob integrierte High-End-Messtechnik oder Vision-Technologie sowie lineare Transportsysteme als neue Antriebslösungen – es gibt viele Wege, Maschinen und Anlagen zu optimieren. In der nun vorhandenen kräftigen sektoralen Abschwächung der Konjunktur stehen Optimierungen und neue Konzepte wieder mehr im Fokus. „Es wird eine spannende Messe, da die Kunden zum einen Zeit für neue Projekte haben und zum anderen dringend nach neuen Ideen und Produkten suchen“, ist sich Hans ­Beckhoff sicher. „Jetzt werden neue und bessere Technologien benötigt. Und wir sind als Beckhoff Automation dafür hervorragend aufgestellt.“

Deutsche Maschinenbauprodukte bestehen laut VDMA zu 30 % aus Software und Automatisierungstechnik. Der Einfluss von Automatisierungstechnik auf die Gesamtoptimierung einer Maschine oder Produktionsanlage ist daher immens. Auf der Messe SPS sind alle Themenbereiche des Automatisierungsunternehmens Beckhoff zu Ausstellungsschwerpunkten herausgearbeitet. Dazu gehören IPC, IO, Motion, Automation sowie Applications & Solutions. „Für alle Bereiche werden wir neue Entwicklungen vorstellen“, verspricht H. Beckhoff.

1 / 4

Ähnliche Beiträge