Mit Floßgassen Höhenunterschiede überwinden

FP-Gateway
Bild 2: Das FP-Gateway bietet abgesicherte Datenübertragung über GPRS, UMTS oder LTE. (Quelle: FB Innovolabs)

Ein Highlight ist dabei die Überwindung der Höhenunterschiede auf den Floßgassen. Hier wird Wasser für ein angeschlossenes Wasserkraftwerk angestaut, sodass das Floß dann mit den Gästen geradlinig herunterschießt. Insgesamt gibt es drei solcher „Mutproben“ auf der Strecke. Die erste Floßgasse im Mühltal ist auch die größte in Europa mit einer Länge von 365 m und einem Höhenunterschied von 18 m. Hier schießt ein Floß mit bis zu 40 km/h in die Tiefe.

Unter anderem kommen die Gateways „OTGuard“ des Unternehmens FP Inovolabs zum Einsatz. Diese werden seit Jahren erfolgreich als Datensammler und Alarmmelder bei Störungen verwendet.

Gateway und Steuerung als Kern der Automatisierungslösung

Eine wichtige Rolle hat das Gateway „OTGuard“ mit der Produktkennzeichnung HG627 auch bei der Floßgasse im Münchner Einzugsgebiet: Hier ist es Teil der Automatisierungslösung, mit der die Floßabfahrt überwacht wird. Die Steuerung der Schleuse übernehmen zwei Steuerrelais mit Display MFD-Titan von Eaton. Diese Module kombinieren die Funktionen eines Steuerrelais „easy800“ mit einfacher Visualisierung. Eine derbeiden­ Kleinsteuerungen­ befindet­ sich in einem Schaltschrank im unterirdischen Bauwerk – hier ist auch die Hydraulik der Floßgasse untergebracht. Das andere Modul ist in einem Freiluftschrank im oberen Teil montiert. Beide sind über das Protokoll „easyNet“ miteinander verbunden, welches die Kommunikation für bis zu acht Teilnehmern mit einer Reichweite bis zu 1000 m ermöglicht. Die Mitarbeiter können somit von oben die Sollwerte an die zweite Steuerung herunterschicken.

Ein wichtiger Signalgeber für die Steuerung ist der Winkelsensor für die Gasse, der den Winkel der Klappe erfasst. Vor der Klappe wird der Wasserpegel gemessen, dann wird aus dem Klappenwinkel und dem Wert des Pegels ein Ist-Wert bestimmt, welcher als „Höhe Überfall“ bezeichnet wird. Dieser Ist-Wert wird dann geregelt.

2 / 3

Ähnliche Beiträge