Als zentrale Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsstelle unterstützen wir Sicherheitsbehörden im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat dabei, den Herausforderungen im Cyberraum zu begegnen. Wir entwickeln Werkzeuge, erforschen Lösungen und beraten über Strategien für die innere Sicherheit Deutschlands. Dazu gehört selbstverständlich auch das Einstehen für die freiheitlich demokratische Grundordnung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in der Metropolregion München eine
Software Reverse Engineer.
EG 12 TVöD Bund/A 13g BBesO | Voll- oder Teilzeit | Kryptoanalyse

Deine Aufgaben sind u.a.:

  • Du entwickelst, testest und pflegst (neue) Tools/Methoden in den Bereichen Kryptoanalyse und Reverse Engineering
  • Du stellst Marktbeobachtungen an und berätst Sicherheitsbehörden im Bereich Reverse Engineering
  • Du erstellst Best-Practice-Guides für Sicherheitsbehörden zur Nutzen unserer Produkte und Methoden

 

Diese Qualifikationen sind ein Muss:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom FH oder Berufsakademie BW oder SN) in der Fachrichtung Informatik, IT-Sicherheit oder vergleichbare (informations-)technische oder naturwissenschaftliche Fachrichtung oder
  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom FH oder Berufsakademie BW oder SN) mit mehrjähriger Tätigkeit im Bereich Kryptoanalyse und/oder Reverse Engineering oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit Nachweis über langjährig erworbene gleichwertige Fertigkeiten und Kenntnisse
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Software- /Schwachstellenanalyse/ Reverse Engineering,
  • Fundierte Kenntnisse von mindestens zwei der nachfolgend gelisteten Betriebssysteme:
    • Linux/ Android
    • Microsoft Windows
    • Mac OS/ iOS
  • Erfahrung im Bereich klassischer Programmiersprachen wie Assembler, C, C++, C# oder Java
  • Erfahrung im Umgang mit einer Skriptsprache, z. B. Python, Bash, Powershell
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

 

Von Vorteil sind:

  • Lernbereitschaft, Kreativität und Motivation
  • Kenntnisse moderner kryptographischer Verfahren und möglicher Angriffsvektoren
  • Kenntnisse im Bereich Disassembler
  • Kenntnisse und Qualifikationen zur Informationssicherheit

 

Das ist finanziell für dich drin:

  • Grundgehalt EG 12 TVöD Bund (je nach beruflicher Erfahrung ca. 47.180 Euro bis ca. 75.150 Euro brutto jährlich in Vollzeit) oder verbeamtet bis zu A 13g BBesO
  • ZITiS-Zulage in Höhe von bis zu 2.400 Euro brutto jährlich in Vollzeit
  • IT-Fachkräftezulage bis zu 12.000 Euro brutto jährlich, für zunächst fünf Jahre bei Erfüllung der Voraussetzungen
  • Jahressonderzahlung in EG 12 TVöD Bund in Höhe von 80 % brutto der monatlichen Gesamtvergütung

 

Unsere Benefits:

  • flexibles Arbeiten
  • kernzeitfreie Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub
  • KiTa und Eltern-Kind-Büro
  • Betriebssport
  • kein Dresscode

 

Besondere Hinweise:

  • Für uns zählt das Können, nicht das Geschlecht, das Alter, die Religion, die Identität oder die Herkunft.
  • Bei uns arbeiten weniger Frauen als gewünscht, deshalb sind Bewerbungen von diesen besonders willkommen.
  • Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für die Tätigkeit wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) ist für die vorgesehene sicherheitsempfindliche Tätigkeit eine Sicherheitsüberprüfung durchzuführen.

 

Dies ist eine Dauerausschreibung ohne feste Bewerbungsfrist und wird entfernt, sobald die Vakanz erfolgreich besetzt wurde. Wir freuen uns auf deine digitale Bewerbung ausschließlich über INTERAMT unter der Kennung ZITiS-2021-140.

Jetzt bewerben!