Adamos tritt OI4 bei

Die Adamos GmbH ist Anfang des Jahres der Open Industry 4.0 Alliance beigetreten. Im Schulterschluss wollen beide Initiativen die Realisierung offener Digitalisierungsplattformen für die Fertigungsindustrie weiter vorantreiben (Quelle: Adamos)

Adamos wurde 2017 als strategische Allianz für die Themen Digitalisierung aus dem Maschinen- und Anlagebau gegründet. Die Open Industry 4.0 Alliance (OI4) hat sich die föderale Umsetzung und Entwicklung herstellerübergreifender Digitalangebote und datenbasierter Services für Industrieunternehmen zur Aufgabe gemacht. Adamos teilt das Engagement der OI4, bestehende Standards und unternehmensübergreifende Zusammenarbeit zu nutzen, um die Interoperabilität von IIoT-Plattformen bzw. digitalen Lösungen zu verbessern und die Einführung von Industrie-4.0-Anwendungen in digital integrierten globalen Lieferketten voranzutreiben.

„Adamos steht mit dem Adamos Store und Adamos Hub für eine herstelleroffene Infrastruktur sowohl für die Nutzung digitaler Produkte und Dienste als auch für deren Vermarktung und Vertrieb. Wir werden unsere Erfahrungen aus dem Aufbau des Marktplatzes und der angeschlossen Integrationsplattform aktiv in die Arbeitsgruppen mit einbringen. Daraus werden sich eine Vielzahl von Synergien mit den inhaltlich zielgerichteten und gleichermaßen neutralen Grundsätzen der Open Industry 4.0 Alliance ergeben“, betont Dr. Marco Link, Geschäftsführer der Adamos GmbH.

Sein Geschäftsführungskollege Dr. Tim Busse ergänzt, dass beide Initiativen vor allem die Interessen kleiner und mittelständischer Betriebe aus dem Umfeld der Produktions- und Fertigungstechnik adressieren und ihnen klare Vorteile beim Einstieg in die digitalisierte Produktion böten. „Getreu dem Motto B2B like B2C bieten wir den Endkunden ein einzigartiges Kundenerlebnis. Die Kunden haben durch Adamos die Möglichkeit digitale Produkte an einer zentralen Stelle zu finden, testen, kaufen und zu nutzen – das ist einmalig am Markt und ergänzt hervorragend die Initiativen der Partnerunternehmen der Open Industry 4.0 Alliance.“

„Die Adamos GmbH ist eine sehr gute Erweiterung unseres Netzwerks, da sie die industrielle Digitalisierung des Mittelstands von Anfang an erfolgreich begleiten“, freut sich Ekrem Yigitdöl, Managing Director der Open Industry 4.0 Alliance. „Mit der Mitgliedschaft unterstreicht die Adamos GmbH konsequent ihren offenen Charakter, der perfekt zu unserer Allianz passt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft und die innovative Zusammenarbeit auf der Grundlage unseres offenen Ökosystems,“ so E. Yigitdöl.

Adamos (ih)

Ähnliche Beiträge