Industrie Informatik zeigt auf der SPS Cronetworld

Cronetworld ermöglicht dank innovativer Basistechnologien die umfassende Integration individueller Systemlandschaften (Quelle: Industrie Informatik)

"Die bekannten Stärken der markterprobten Module von cronetwork werden durch die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der 360-Grad-Fertigungsplattform Cronetworld erweitert", verlautbart Industrie Informatik in einer Pressemeldung. So würde Letztgenannte die integrative Arbeit übernehmen und die relevanten Komponenten aus Shopfloor und Software-Ebene vollständig miteinander vernetzen. "Die Basis dafür bildet eine offene Schnittstellen- und Kommunikationsebene, die eine problemlose Anbindung peripherer und fremder Systeme ermöglicht. Moderne Basistechnologien ermöglichen es, im MES beheimatete Funktionen und Logiken aus benachbarten Systemen heraus aufzurufen und diese auch außerhalb des direkten MES-User-Interfaces zu nutzen", geben die MES-Experten weiter an

Industrie Informatik stellt sich aufgrund seiner Release-Garantie als verlässlicher Partner hinsichtlich Investitionssicherheit und Innovationskraft im MES-Umfeld dar. "Mit Cronetworld erhalten Kunden die nötige Flexibilität, um die eigene Fertigung flexibel und schnell auf die dynamische, digitale Welt auszurichten und den Wettbewerbsvorsprung dauerhaft abzusichern", heißt es von Unternehmensseite.

SPS: Halle 5, Stand 158

Industrie Informatik (ih)

Ähnliche Beiträge