Beckhoff: Spatenstich zum Neubau in Balingen (Quelle: Beckhoff Automation)

Mit dem Spatenstich am 23. August mit Vertretern der Unternehmen Beckhoff, Schairer + Partner Architekten sowie Stotz Bau beginnt der Bau des neuen Gebäudes von Beckhoff in Balingen. (Quelle: Beckhoff Automation)

In Balingen gründete Beckhoff 1994 seine erste deutsche Vertriebsniederlassung. Kontinuierlich trieb Beckhoff-Niederlassung Balingen die PC-basierte Steuerungs- und Antriebstechnik im innovativen Wachstumsmarkt Baden-Württemberg voran. Die seit 1999 genutzten Büroräume in der Balinger Karlstraße sind dementsprechend an der Kapazitätsgrenze angelangt und sollen nun durch ein modernes eigenes Büro- und Schulungsgebäude ersetzt werden. Mit dem für Ende 2022 geplanten Umzug werden die Automatisierungsexperten dann in einem über zwei Bundestraßen optimal angebundenen Industriegebiet am südlichen Stadtrand von Balingen deutlich besser als im derzeitigen innerstädtischen Gewerbemischgebiet erreichbar sein.

Der Raumgewinn durch den Neubau ist enorm, wie Niederlassungsleiter Frank Saueressig erläutert: „Derzeit stehen uns 280 m² gemietete Bürofläche zur Verfügung. Im eigenen Gebäude können wir hingegen mit 1.600 m2 nahezu die sechsfache Fläche nutzen. Mit dieser Investition in die Zukunft des Balinger Standorts, bei der wir bewusst mit regionalen Unternehmen zusammenarbeiten, werden wir dem wachsenden Platzbedarf für die Bereiche Vertrieb und Applikation ebenso gerecht wie dem steigenden Bedarf an Schulungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten.“ Investition in die Zukunft bedeutet aber auch, dass Beckhoff beim Neubau Maßstäbe im Bereich der Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz setzt. Die gesamte Energie für den Betrieb des Gebäudes wird vollständig CO2-neutral erzeugt. Photovoltaik, Erdsonden, innovative Speicherlösungen und maßgeschneiderte Algorithmen sowie der Einsatz von PC-based Control ermöglichen an 365 Tagen im Jahr einen vollständig autarken Gebäudebetrieb. Frank Saueressig zieht daher das Fazit: „Mit dem neuen Büro- und Schulungsgebäude schaffen wir die räumlichen und technischen Voraussetzungen für die Zukunft – sowohl für weiteres starkes Wachstum in Baden-Württemberg als auch hinsichtlich unserer Verantwortung zur Schonung des Klimas.“
Beckhoff ist in Baden-Württemberg mit Standorten in Balingen, Crailsheim, Pforzheim, Ravensburg und Waldkirch sowie deutschlandweit mit insgesamt 22 Vertriebsniederlassungen vertreten. Weltweit ist das Unternehmen mit Hauptsitz im ostwestfälischen Verl in 39 Ländern mit eigenen Niederlassungen sowie über weitere Partner in über 75 Ländern präsent.

Beckhoff (no)

Ähnliche Beiträge