Messestand von Gossen Metrawatt auf der SPS

In Halle 7A am Stand 420 präsentieren Gossen Metrawatt und Camille Bauer aktuelle Produktinnovationen live auf der SPS 2021. (Quelle: Gossen Metrawatt GmbH)

Zu den Schwerpunkten des Ausstellungsprogramms von Gossen Metrawatt auf der SPS 2021 zählt die elektrische Geräteprüfung nach den neuen Normen DIN EN 50678 und DIN EN 50699 sowie der Aufbau eines Prüfmanagements mit den Gerätetestern der Modellreihe Secutest ST im Verbund mit der Prüfsoftware Izytroniq. Im Fokus steht zudem der neue Energiezähler Energy MID mit einem nach PTB-A 50.7 zertifizierten Zählerstandsgang zur rechtskonformen Erfassung von Drittmengen für den Erhalt der EEG-Umlage-Privilegien. Als weitere Messeneuheit wird der Profitest H+E XTRA zur Prüfung von DC-Ladestationen vorgestellt. Außerdem ist mit dem Metracell BT PRO ein tragbarer Batterietester mit umfangreichem Prüfspektrum zur Evaluierung von Batteriespeichern für Gleichspannungsanlagen zu sehen.

Im Bereich Power Quality präsentiert das Schwesterunternehmen Camille Bauer mit dem neuen Mavowatt 210 sowie der Geräteserie Linax PQ mobile und stationären Lösungen zur professionellen Netzanalyse. Das Kompaktgerät Linax PQ5000 Current Link zur Messung und Überwachung von Starkstrom-Netzen lässt sich durch Current Module 3P/3PN um bis zu 32 Stromkanäle erweitern. Als weitere Innovation wird mit dem Linax PQ1000 ein kompakter Netzanalysator zur Messung der Netzqualität nach Klasse S gezeigt. Am GMC-I-Messestand erwartet die Besucher ein Expertenteam, das zu allen Fachfragen kompetent Auskunft gibt. Das angepasste Stand- und Hygienekonzept mit ausreichend Platz gewährleistet eine entspannte und sichere Gesprächssituation.

Gossen Metrawatt (no)

Ähnliche Beiträge