Einfache Suche, schnelle Ergebnisse: Über den Produktselektor für Hochleistungslichtschranken lassen sich nun passende Lösungen deutlich einfacher finden. (Bild: ipf electronic gmbh)

Einfache Suche, schnelle Ergebnisse: Über den Produktselektor für Hochleistungslichtschranken lassen sich nun passende Lösungen deutlich einfacher finden. (Bild: ipf electronic gmbh)

Innerhalb des Reichweitenspektrums der Hochleistungslichtschranken von ipf electronic von 7 m bis 70 m sind bis zu rund 5440 Kombinationen möglich, was zunächst die Suche nach einer für eine Applikation potenziell geeigneten Lösungen erschwert. Wird bspw. aufgrund einer gewünscht hohen Reichweite ein Sender mit einer hohen Leistung gewählt, dann kann die Wahl eines hierzu nicht passenden Verstärkers die Reichweite der Lichtschranke drosseln. Auch eine Überdimensionierung des Gesamtsystems ist zumeist nicht zielführend, da das Infrarotlicht der Lichtschranke je nach Werkstoff und Materialstärke eines zu erkennenden Objektes umgelenkt wird oder das Objekt einfach durchdringt. 


Mit der neuen Selektionsmethodik auf der Homepage von ipf electronic kann man jetzt zum Beispiel die Reichweite der gewünschten Hochleistungslichtschranke angeben, um anschließend eine Auswahl an hierfür geeigneten Sendern, Empfängern und Verstärkern zu erhalten. Mit einem weiteren Klick auf eine Variante wird die Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten angezeigt, hinter denen dann übersichtlich sämtliche Gerätekombinationen aufgeführt sind. Diese Auswahl lässt sich weiter verfeinern, bis eine überschaubare Anzahl an Ergebnissen vorliegt.

 

Die Hochleistungslichtschranken von ipf electronic verfügen über eine Vielzahl besonderer Eigenschaften und zeigen vor allem in Einsatzbereichen mit rauen Umgebungsbedingungen ihre Stärken, wie bei hohen Staub- und Schmutzbelastungen, hoher Feuchtigkeit, aber auch widrigen Witterungsbedingungen, wie Nebel oder Schnee. Die dreiteiligen Systeme bestehen aus einer Auswahl an Sendern, Empfängern sowie Verstärkern, wobei hier wiederum zwischen Einkanalverstärker für den Anschluss einer Lichtschranke und Multiplexverstärker (Anschluss mehrerer Lichtschranken) unterschieden wird, die überdies verschiedene Betriebsmodi bereitstellen.

ipf Electronic GmbH (no)

Ähnliche Beiträge