Durmus Özcan die Vertriebsleitung bei Nanotec übernommen (Quelle: Nanotec)

Durmus Özcan die Vertriebsleitung bei Nanotec übernommen (Quelle: Nanotec)

In seiner Funktion als Vertriebsdirektor gehört D. Özcan gleichzeitig der Nanotec-Geschäftsleitung an. Der Motorenhersteller wurde erst im Januar als eines der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet. Der ehemalige Fußballprofi bringt lange Erfahrung im Bereich der elektrischen Antriebe mit und wird sich bei Nanotec unter anderem um den weiteren Ausbau des internationalen Geschäfts kümmern.

 

Zuletzt war D. Özcan Vertriebsdirektors Europa bei Oriental Motor in Düsseldorf. Davor leitete er dort vier Jahre lang den Vertrieb und das Marketing in Deutschland.

 

Nanotec wurde 1991 im oberbayerischen Finsing gegründet und gehört heute zu den führenden Herstellern von Motoren und Controllern für die Industrieautomatisierung und die Medizintechnik. Seit 2011 hat das Unternehmen seinen Firmensitz in Feldkirchen. Von der Entwicklung über die Fertigung bis hin zum Vertrieb sind dort alle Unternehmensbereiche unter einem Dach vereint. Mit rund 200 Mitarbeitern in Deutschland, Bulgarien, den USA und China betreut Nanotec Kunden in der ganzen Welt.

Nanotec Electronic GmbH & Co. KG (no)

Ähnliche Beiträge