Vorstellung eines Positionssensors bis 5 m Messlänge

(Quelle: Siko GmbH)

Der SGH50 nutzt eine clevere Seilzugmechanik, um die Positionen von Hydraulikzylindern oder Teleskopzylindern auf einer Länge bis 5 m absolut zu messen. Der Seilzuggeber mit Schutzklasse IP69K kennzeichnet sich durch eine signifikante Messlängenerweiterung, überdurchschnittliche hohe Langlebigkeit sowie breit gefächerte Kompatibilität zu verschiedensten Schnittstellenprotokollen. Sein widerstandsfähiger Aufbau ermöglicht eine Ausweitung der Fluidtemperaturfestigkeit von vormals 85 °C auf nun 105 °C. Im Gegensatz zu stangenbasierten Sensoren absorbiert sein flexibles Seil Erschütterungen vollständig. Das Hydraulikmedium sorgt für eine zusätzliche Dämpfung gegen aufkommende Vibrationen. Um dem harten Einsatz in der mobilen Welt gerecht zu werden, ist die komplette, vollständig in den Zylinder integrierte Sensorik maximal vor äußeren Einflüssen geschützt.

www.siko-global.com

Siko GmbH

Ähnliche Beiträge