Unternehmen

Eaton | item| Schneider Electric

Thema: Effizienz in der Fertigung
Unternehmen: Schneider Electric

Wie können Sie Ihren Kunden mehr Effizienz in der Fertigung ermöglichen?

In der industriellen Fertigung sind Anlagen mit einem hohen Automatisierungsniveau gefragt, die nicht nur schnell und effizient produzieren, sondern sich auch unkompliziert auf neue Formate umrüsten lassen. Als wichtiger Bestandteil der Maschinenarchitektur bestimmt das Produkttransportsystem die Geschwindigkeit der gesamten Produktionskette sowie die Produktionskapazität. Ist ein System flexibel, lässt sich mehr und individuellerer Output bei gleichzeitig kompakteren Maschinendesigns generieren. Erfahren Sie im Webinar, wie Lexium MC12 multi carrier mit der Digital-Twin-Technologie die Leistung und Flexibilität der Maschinen um bis zu 50% steigern und Lieferzeiten um bis zu 30% verkürzen kann.

Zum Webinar

Thema: Digital Engineering
Unternehmen: item

Digitalisierung: Chancen und Anforderungen für den Maschinenbau

Worauf kommt es bei der Digitalisierung im Maschinenbau an? Und welche Auswirkungen hat die digitale Transformation auf die Mitarbeitergewinnung in Zeiten des Fachkräftemangels? Im neuen Whitepaper „Darum führt an der Digitalisierung kein Weg vorbei“ zeigt item auf, wie und warum sich gerade KMU für die digitale Zukunft aufstellen sollten. Der Marktführer im Bereich Systembaukästen für industrielle Anwendungen analysiert die Veränderungen der Bildungslandschaft, der Kompetenzen von Arbeitnehmern und der Anforderungen an Maschinenbauunternehmen. Damit bietet item eine Orientierungshilfe, um Chancen und Anforderungen zu identifizieren sowie digitale Prozesse im eigenen Unternehmen zu implementieren.

Zum Whitepaper

Thema: Kurzschlussschutz
Unternehmen: Eaton

Geänderte Anforderungen beim Kurzschlussschutz im North American National Electrical Code (NEC)

Im Jahr 2017 werden durch den North American National Electrical Code (NEC) neue Kurzschlussschutzanforderungen implementiert. In dem Whitepaper "Strombegrenzende Komponenten: Verbesserung des Short Circuit Current Ratings (SCCR) durch Stärkung der schwächsten Komponente" wird überprüft, weshalb SCCR wichtig sind und welche Änderungen der Rechtsvorschriften zu erwarten sind. Es wird behandelt, wie das SCCR einer Anlage zu bestimmen ist und – wichtiger noch – warum das SCCR in einer frühen Projektphase berücksichtigt werden sollte. Das Handbuch berät Anlagen- und Maschinenbauer, wie sie die Anforderung bei der Entwicklung von Anlagen mit erhöhter Sicherheit und Zuverlässigkeit erfüllen können, um ihren Endkunden einen besseren Support zu liefern.

Zum Whitepaper