Logos der Unternehmen STW und Graf Syteco

(Quelle: Graf-Syteco GmbH & Co. KG)

Nach dem Plug-and-play-Prinzip lassen sich auf der Basis von "openSYDE" die Geräte von Graf-Syteco mit den Steuerungen von STW verbinden. Die unterschiedlichen Bedien- und Steuerungskomponenten kommunizieren in einem abgestimmten Ecosystem miteinander. Darauf aufbauend lassen sich sämtliche Bedien- und Steuerungskonzepte für den Anwender programmieren und realisieren.

"OpenSYDE" bietet vielfältige, sowohl kabelgebundene als auch „over the air“ Kommunikationsservices. Als Werkzeug für die Softwareentwicklung mit offenen Schnittstellen wächst es mit den Projekten und deren Anforderungen. Die von Graf-Syteco neu entwickelten Safety-Bediengeräte werden optimal durch die Sicherheitssteuerungen von STW ergänzt. Durch die aufeinander abgestimmten Systemlösungen wollen STW und Graf-Syteco gemeinsam idealer Ansprechpartner für Hersteller von mobilen Maschinen sein.

Vom 26. bis 28. November 2019 präsentieren die beiden Unternehmen ihr Leistungsspektrum auf der SPS Messe in Nürnberg auf den benachbarten Ständen 158 (STW) und 257 (Graf-Syteco) in Halle 7.

www.graf-syteco.de

Graf-Syteco GmbH & Co. KG

Ähnliche Beiträge