Abbild Profinet Josef Margraf

Bild 1: Josef Margraf (Quelle: Profinet)

Zur Automatisierungsinitiative Deutscher Automobilhersteller (Aida) gehören Audi, BMW, Volkswagen, Daimler und Porsche. Diese Unternehmen sind sich einig, in ihren neuen Anlagen nur noch Profinet einzusetzen, um eine Standardisierung im Industrial-Ethernet-Bereich herbeizuführen. Laut Josef Margraf, verantwortlich für Steu­erungstechnik in Ingolstadt, begann Audi bereits im Jahr 2006 mit ersten Installationen von Profinet auf Anlagen. Arjen Kreis, Koordinator Automatisierungsteam Karosseriebau bei der Audi AG in Neckarsulm, betont die Bedeutung von Profisafe in Zusammenhang mit Profinet für die Projekte bei Audi. Profinet und Profisafe kamen erstmals bei Audi zusammen im Audi-A8-Projekt zum Einsatz. Weitere Profinet-Anwendungen bei Audi finden sich in den Projekten A4 in Neckarsulm und in Ingolstadt, A5, Q5, A1 in Brüssel und beim A6-Nachfolger.

1 / 2

Ähnliche Beiträge