Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem Best of Automation Day 2021

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem Best of Automation Day 2021

Auf dem Best of Automation Day am 19. Oktober 2022 zwischen 10 und 15 Uhr werden führende Vordenker zu aktuellen Themen der Automatisierungstechnik, digitalen Transformation und IoT interviewt. Es startet Ulrich Hempen, Vice President Business Unit Solutions, über Automatisierungslösungen für den Energiebereich. Er beantwortet unter anderem die Frage, welchen Beitrag die Automation für mehr Nachhaltigkeit und die Steuerung der Energienetze leisten kann

Patrick Rieckhoff, Technischer Leiter bei der Ilme GmbH, wird zu industriellen Steckverbinder interviewt und wie diese sich effizient, schnell und zuverlässig anschließen lassen. Johannes Schäfer von KEB Automation stellt das HMI der Zukunft vor. Mit Lars Jäger von Moxa wird über cyber- und zukunftssichere, industrielle Netzwerke der nächsten Generation gesprochen. Im Interview mit Andrea Alboni von Universal Robots geht es um Cobots. Markus Graf von Stöber Antriebstechnik stellt heraus, wie die Antriebsregler des Unternehmens über Profidrive kommunizieren und sich nahtlos in die Siemens-Welt integrieren lassen. Martin Reich von CoreTigo berichtet, wie intelligente Wireless-Lösungen die Produktion flexibilisieren können. Sven Glöckler von ABB Stotz-Kontakt referiert über Schalttechnik in Zeiten von Industrie 4.0.

Weitere Experten von Actemium Contromatic, HMS Industrial Networks, genua, Auvesy-MDT und Pilz werden interviewt.

Kostenlose Anmeldung hier: Erleben Sie Innovationen & Produkthighlights beim Best of Automation Day (smart-production.de)

(hz)

Ähnliche Beiträge