Rev-Pi Connect jetzt UL-zertifiziert (Quelle: Kunbus)

„Wir freuen uns sehr darüber, dass nun auch unsere Rev-Pi-Connect-Module die wichtige UL-Zertifizierung erlangt haben. Das ist ein weiterer bedeutsamer Garant für die hohe Qualität und Verlässlichkeit unserer Produkte“, betont Michael Suhre, Leiter des Produktmanagements bei Kunbus.

Revolution Pi ist ein modularer IPC, basierend auf dem Raspberry Pi und untergebracht in einem Hutschienengehäuse. Durch die Möglichkeit, die Geräte mit diversen Erweiterungsmodulen auszustatten, kann der Revolution Pi als industrielle Kleinsteuerung, smartes IIoT-Gateway oder Edge-Device eingesetzt werden. Zu den Erweiterungsmodulen zählen neben diverser digitaler und analoger IO-Module auch Feldbus- bzw. Industrial-Ethernet-Gateways, die ebenfalls über eine UL-Zertifizierung verfügen. Revolution Pi verfolgt konsequent den Open-Source-Gedanken, sowohl was die Hardware als auch die Software betrifft. Als Betriebssystem ist standardmäßig ein angepasstes Raspbian mit Real-Time Patch installiert. Der Einsatz eigener Softwareprogramme ist ebenfalls möglich. Entwickelt und getestet nach EN 61131-2 bzw. IEC 61131-2, ist das Revolution-Pi-System speziell für industrielle Umgebungen entwickelt worden.

Kunbus (ih)

Ähnliche Beiträge