Logo ctrlX Automation

(Quelle: Bosch Rexroth)

Als durchgängig offener Automatisierungsbaukasten stellt ctrlX Automation alle Bestandteile für komplette Automatisierungslösungen bereit. Das Partnernetzwerk ctrlX World erweitert die Lösung um eine Vielzahl an Apps und Hardware-Komponenten. Das System ist modular, skalierbar und deckt bedarfsgerecht die Anforderungen für nahezu alle Anwendungen ab.

Mit ctrlX Automation und dem damit verbundenen Prinzip des „Smartphone der industriellen Automatisierung“ ist Bosch Rexroth im Jahr 2019 einen wesentlichen Schritt in Richtung Offenheit in der Automatisierung gegangen.

Der neue Ansatz

ctrlX Automation basiert auf einem neuen Software- und Engineering-Ansatz und bedeutet die Abkehr von proprietären Strukturen und Systemen. Die offene Software-Architektur bietet eine flexible App-Technologie. Das heißt, Anwendende können sich jederzeit Funktionen per Apps auf die Steuerung ctrlX Core aufspielen und sind somit auch auf zukünftige Anforderungen vorbereitet. Außerdem ermöglicht ctrlX Automation die Programmierung in verschiedenen IT-Programmiersprachen. So entstehen neue Freiheitsgrade, um Funktionen Know-how-geschützt zu erstellen und individuell miteinander zu kombinieren.

Das industrielle Ökosystem

2021 wurde der Sprung von der offenen Plattform zum industriellen Ökosystem mit der Partnerwelt ctrlX World vollzogen. Denn Co-Creation wird als Zukunft gesehen. Mit gebündeltem Domänenwissen und gemeinsamer Lösungskompetenz entstehen die stärksten Innovationen. Das Partnernetzwerk wächst kontinuierlich und damit auch das gesamte Lösungsangebot, wie etwa Hardware sowie Third-Party-Apps, die im ctrlX OS Store zur Verfügung stehen.

Bosch Rexroth entwickelt ctrlX Automation kontinuierlich weiter, um noch mehr Freiheit und Offenheit in der industriellen Automatisierung zu ermöglichen. Seit 2022 ist das echtzeitfähige, Linux-basierte Betriebssystem ctrlX OS, das bisher exklusiv auf der Steuerung ctrlX Core zum Einsatz kam, auch als separate Lösung für das industrielle Umfeld verfügbar.

2023 wurde Wago erster System- und Technologiepartner von ctrlX OS. Inzwischen sind auch Dell Technologies und Nokia mit an Bord. Im Frühjahr 2024 kam zudem Congatec hinzu. Damit hat sich die Lösung mittlerweile auf allen Ebenen der Automatisierungs­pyramide platziert.

Mitbewerber werden Partner

Die Vision von Bosch Rexroth nach einer Automatisierungswelt, in der Mitbewerberinnen und Mitbewerber zu Partnerinnen und Partnern werden und Anwendende die Lösungen mitformen, nimmt Gestalt an. Die Automatisierung muss sich weg entwickeln von proprietären Systemen – hin zu offenen, modularen und skalierbaren Microservices-Architekturen, mit denen sich der tiefgreifende Wandel in der Industrie im Sinne der Digitalisierung, Vernetzung und Nachhaltigkeit vollziehen lässt. Das Betriebssystem ctrlX OS ist der Enabler dafür. Es ist ein zentrales Element des Ökosystems, das durch ctrlX Automation initiiert wurde. Über ctrlX OS erhält die gesamte Branche Zugang zum Ökosystem, auch Mitbewerbende.

"Unser Betriebssystem ctrlX OS ist der Enabler für diese Ziele. Es ist ein zentrales Element des Ökosystems, das durch ctrlX Automation initiiert wurde, und anderen Lösungen am Markt in einigen Punkten voraus: ctrlX OS ist das modernste, offenste und sicherste Betriebssystem in der Automatisierungstechnik. Mit ihm erhält die gesamte Branche einen Zugang zu unserem Ökosystem rund um ctrlX Automation und allen digitalen Services. So entstehen völlig neue Möglichkeiten für alle Beteiligten. Ziel von Bosch Rexroth und den Partnerunternehmen ist es, einen neuen Standard für den Markt zu schaffen, um gemeinsam maximale Freiheit in der Automatisierung zu erreichen", so Steffen Winkler, Vertriebsleitung Business Unit Automation & Electrification Solutions bei der Bosch Rexroth AG.

Bosch Rexroth ist Partner der #WeLiveOpenAutomation-Kampgne

 

Weitere Veröffentlichungen zum Thema auf openautomation.de:

 

Open Automation und Co-Creation – Flexibilität als Erfolgsfaktor (smart-production.de)

Congatec setzt auf ctrlX-OS-Betriebssystem

Offenheit und Drive im Fokus der SPS

Bosch Rexroth stellt lineares Motion-System vor: Highspeed bei Transport und Positionierung

Bosch Rexroth zeigt auf SPS 2023 den Zuwachs seiner Automatisierungswelt

MPDV bietet App für Automatisierungsplattform ctrlX Automation

Wago wird das industrielle Linux-System ctrlX OS von Bosch Rexroth in seine Controller integrieren

Ähnliche Beiträge